Versand noch am selben Werktag bei Zahlungseingang bis 14.00h! | ab 60€ versandkostenfrei in Deutschland! | Ab 40 EUR Warenwert nur 4,95€ nach Österreich!

Zitronenkuchen in Silikon Backform Meringa

Vor kurzem habe ich mal wieder meine alten Rezepte durchgestöbert. Der Grund war einfach, ich hatte diese geniale Meringa Silikon Backform von Silikomat geliehen bekommen. Nun, für mich sind diese Art von Silikonformen eher für Mousse Torten, aber diese ausgefallene Form als Backform zu nutzen reizte mich dann doch.  Als Rezept nutzte ich diesen Zitronenkuchen da er wunderbar saftig ist und bei jedem Besuch ausnahmslos super ankommt.

Unsicher war ich beim ersten Probebacken ob ich die Silikonform einfetten sollte oder nicht. Ich ging auf Nummer sicher und benutzte ein Back Trennspray, damit kann nie was schief gehen. Einfach in der Handhabung und Bombensicher. Der Kuchen löste sich nach dem Backen einwandfrei. Beim zweiten Testdurchlauf wagte ich es dann ohne Trennspray und siehe da!! Der Kuchen schlupfte aus der Backform ohne Schwierigkeiten, es blieb kein Krümel hängen, nichts! Einfach super.

Interessant finde ich dass sich der Kuchen in einer Silikon Backform anders bräunt als in einer Metall Backform. Man sieht das gut auf den letzten Fotos der Anleitung.  Nur die Teile die direkt mit der Hitze in Kontakt kommen (das heißt die Spitzen auf der Unterseite die das Backblech berühren, sowie die Oberseite) der Rest bleibt eher hell. Mit dem Zuckerguss, der leicht transparent ist, ergibt das einen sehr interessanten Effekt. Mir hat es jedenfalls gut gefallen und ich kann die  Meringa Silikon Backform von Silikomat nur jedem empfehlen.

Jetzt aber erst einmal viel Spaß beim Backen!!

Eure Nicola

 

Das Rezept


Schwierigkeit: leicht  - Zubereitung: 20 Min.  - Backzeit: 40-50 Min  - Temperatur: 160C° (Umluft) 180C° (ohne Umluft) 

Zutaten: 


 r den Teig:

  • 235 g Zucker
  • 185 g Eier (ca. 4 kleine Eier oder 3 Eier und 1 Eigelb)
  • 100 g Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 180 g  Mehl
  • 3 g Backpulver
  • Zitronenabrieb von 2 Zitronen (nicht behandelte Zitronen) 
  • 2 El Zitronensaft
  • 60 g flüssige Butter

 

Für den Zuckersirup:

  • 100 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • 50 g (bzw. ml)  Zitronensaft

 

Zitronen glasur

  • 200 g Puderzucker
  • 70 g Limoncello oder gesiebter Zitronensaft

Backform:

 

Step by Step Teig:


Ofen auf 160C° mit Umluft vorheizen! (180C° ohne Umluft)

001-Zitronenkuchen-in-Meringa-Silikonform

 

2 Zitronenschalen abreiben und den Abrieb  zusammen mit 1 Prise Salz mit dem Zucker (235 g)  mischen. Danach die Zitronen auspressen und Saft beseitestellen. Zuletzt 60 g Butter schmelzen und beiseitestellen. 

 

101-Zitronenkuchen-in-Meringa-Silikonform

Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben. Den Zucker mit Zitronenabrieb hinzugeben und mit einem Mixer c.a. 2-3 Minuten aufschlagen bis eine weißliche Eimasse entstanden ist. Dandach die Sahne sowie 2 Eßlöffel Zitronensaft hinizufügen und per Hand unter die Masse mengen. 

 

102-Zitronenkuchen-in-Meringa-Silikonform

180 g Mehl zusammen mit Backpulver (3 g) auf die Masse sieben und vorsichtig vermengen (nicht Schlagen). Nach und nach die flüssige Butter hinzufügen (am besten auf drei Mal) und zügig zu einen glatten Teig verrühren.

 

103-Zitronenkuchen-in-Meringa-Silikonform


Backform, in diesem Fall habe ich die Meringa Silikon Backform von Silikomat verwendet,  auf ein Backblech stellen. Form bis ca. 2 cm unter den Rand mit dem Teig füllen und bei 160 C° (Umluft) auf mittlerer Schiene ca 40-50 Minuten backen. 

 

Zubereitung Zuckersirup:


201-Zitronenkuchen-in-Meringa-Silikonform


Während der Kuchen im Backofen ist ist gut Zeit für die nächsten Schritte:
Für das Zuckersirup 100g Wasser in einen kleinen Topf gießen. 100 g Zucker sowie 50 g Zitronensaft dazu geben und alles kurz aufkochen lassen bis der Zucker sich komplett aufgelöst hat. Beiseite stellen.

 

 

Zubereitung Zuckerglasur:


301-Zitronenkuchen-in-Meringa-Silikonform


Puderzucker in eine kleine Schüssel sieben. Nach und nach 70ml Linoncello oder gesiebten Zitronensaft hinzufügen. Vorsichtig so lange verrühren bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.  Je nach Puderzucker benötigt man evtl etwas mehr Flüssigkeit. Grundsätzlich gilt, je fester die Glasur um so mehr deckt sie, aber sie ist daduch auch zäher und fließt nich so schön. 

 

Fertigstellung des Kuchens:


401-Zitronenkuchen-in-Meringa-Silikonform

Den Kuchen nach der Backzeit herausnehmen. Bitte Stäbchenprobe machen! Wenn an dem Holzspieß keine Teigreste kleben bleiben, ist der Kuchen fertig. Aus dem Ofen nehmen und sofort, noch heiß, mit reichlich Zuckersirup einistreichen. Danach komplett in der Form auskühlen lassen. Den kalten Kuchen dann auf ein Küchengitter stürzen und sehr vorsichtig aus der Form lösen.
Das Gitter mit dem Kuchen auf ein Backblech stellen damit danach die Zuckerglasur gut abtropfen kann.

 

402-Zitronenkuchen-in-Meringa-Silikonform

 Die Zuckerglasur von oben auf den Kuchen gießen. Die Glasur gleitet seitlich ab. Man kann gegebenenfalls den Vorgang wiederhohlen. Alles gut abtropfen lassen. 

Wichtg:
Den Kuchen danach noch einmal für max. 1 Minute in den Ofen auf 200 C° ! Durch diesen Vorgang wird die Glasur getrocknet und es ergibt sich die typische Zuckerkruste. (Der Zucker klebt danach nicht mehr) 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Meringa Silikonform Meringa Silikonform
Inhalt 1 Stück
19,95 € *
Aromapaste Zitrone - 200g Aromapaste Zitrone - 200g
Inhalt 0.2 Kilogramm (34,75 € * / 1 Kilogramm)
6,95 € *
Back Trennspray 200ml Back Trennspray 200ml
Inhalt 200 ml (2,48 € * / 100 ml)
4,95 € *
FunCakes Aroma Lemon 120g Aroma Lemon 120g
Inhalt 0.12 Kilogramm (41,25 € * / 1 Kilogramm)
4,95 € *
Backform - extra tief - Ø15 x 10cm Backform - extra tief - Ø15 x 10cm
Inhalt 1 Stück
9,95 € *