Versand noch am selben Werktag bei Zahlungseingang bis 14.00h! | ab 60€ versandkostenfrei in Deutschland! | Ab 40 EUR Warenwert nur 4,95€ nach Österreich!

Was ist Blütenpaste?

 

In diesem Ratgeber erklären wir Dir was Blütenpaste eigentlich ist und wofür man sie verwenden kann. Wir geben Dir auch ein paar Tips wie Du deine Blütenpaste am besten aufbewahren solltest und was Du für Alternativen zu Blütenpaste hast - hier wirst Du das CMC Pulver kennenlernen. Falls Du Blütenpaste selber machen möchtest, haben wir für Dich noch ein Rezept am Ende aufgeführt.

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist der Unterschied zwischen Blütenpaste und Fondant
  2. Wie lange ist Blütenpaste haltbar und wie bewahre ich sie auf
  3. Wie transportiere ich fertige Zuckerblumen
  4. Woraus besteht Blütenpaste
  5. Alternative oder Blütenpaste selber machen
  6. Blütenpaste Rezept
  7. Die Zukunft der Blütenpaste

 

 

 

   
Über den Autor

Die aus Kaufbeuren stammende Mutter von 2 Jungs lebt und arbeitet im Allgäu in dem Örtchen Eggenthal. Seit 2012 betreibt sie den Backzubehör Shop Backtraum und gibt seit mehr als 7 Jahren Kurse zum Thema Motivtorten backen und gestalten. Regelmäßig besucht Ines Kurse bei nationalen und internationalen Tortenkünstlern um ihren Kunden und Schülern von den neuesten Trends und Techniken berichten zu können. 

Autor-Ines-Ziems-Backtraum-Profilfoto-rund
Autor: Ines Ziems
Qualifikation: Inhaberin
Aktualisiert am: 19.06.2019

 

Was ist der Unterschied zwischen Blütenpaste und Fondant


Bei Blütenpaste handelt es sich, ebenso wie bei Fondant, um eine Zuckerpaste. Das besondere an Blütenpaste ist allerdings die extrem hohe Elastizität und das schnelle Austrocknen. Diese wird hauptsächlich durch bindende Lebensmittelzusatzstoffe erreicht (welche, könnte Ihr dem Text etwas weiter unten entnehmen).

Man kann die Paste so dünn ausrollen dass man fast hindurch sehen kann. Es ist interessant hier einmal ein kleines Experiment zu starten: Einfach die Blütenpaste hauchdünn ausrollen und dann auf eine Zeitung legen, Ihr werdet sehen, den Text kann man fast lesen.

Was-ist-Blutenpaste_Bild-2-Sonja-Frohberg-Burgherrin

Dank dieser Beschaffenheit verwendet man diese Paste, wie der Name ja schon sagt, hauptsächlich zur  Herstellung von filigranen Blüten. Mit etwas Übung können sich die Ergebnisse oft von richtigen Blumen kaum unterscheiden. Durch das dünne Ausrollen trocknen die einzelnen Blütenblätter homogen und lassen sich dann gut zusammensetzen.

Oft wird Blütenpaste aber auch für einfache Modellierarbeiten hergenommen. Unter einfach verstehe ich Arbeiten die vor allen aus Grundformen bestehen und nur wenig manipuliert werden müssen. Denn das schnelle Austrocknen der Paste, vor allen der Oberfläche, hat hier oft unschöne Nebeneffekte. Will man z.B. die Paste nachträglich biegen oder aushöhlen, wird die Blütenpaste brüchig und reißt. Die Modellierarbeiten sehen dann meist sehr unsauber aus. Arbeiten wir hingegen mit einfachen Formen hat man den Vorteil das die Figuren schnell stabil sind.

  Was-ist-Bluetenpaste

Gut ist Blütenpaste auf jeden Fall zur Herstellung von geometrischen Gegenständen. Für einen Tisch kann man z.b. die Einzelteile akkurat erstellen trocknen lassen und dann mit etwas Zuckerglasur zusammenkleben.

Was auf keinen Fall geht ist Blütenpaste zum Eindecken zu verwenden. [top]

 

Wie lange ist Blütenpaste haltbar


Blütenpaste Reste sollte man niemals, auch nicht während des Arbeitens, offen auf dem Tisch liegen lassen. Durch das schnelle Austrocken wäre sie danach nicht mehr verwendbar. Höchstes Gebot also bei der Handhabung mit Blütenpaste ist eine luftdichte Verwahrung. Wärend des Arbeitens ist es daher ratsam immer eine Plastiktüte (am besten Gefrierbeutel, die sind weitaus Luftundurchlässiger als Brotzeitbeutel) zur Hand zu haben.

 

Wie-bewahre-ich-Bluetenpaste-auf 

 

Wenn man Blütenpaste über längere Zeit aufbewahren will, rate ich die verschlossenen Plastikbeutel zusätzlich noch ein einen verschließbaren Plastikbehälter zu geben. Wer ein Vakuumiergerät zu Hause hat, der kann seine Reste auch hiermit perfekt verpacken. Je luftdichter die Verpackung, desto länger hält die Paste.

Im Handel ist Blütenpaste über viele Monate haltbar. Oft sogar über das MHD Datum heraus. Zuckermasse wird auch nicht wirklich schlecht, sondern sie trocknet aus und ist daher nicht mehr verwendbar. [top]

 

Wie transportiere ich fertige Zuckerblumen


Fertige Zuckerblumen sollte man zunächst Trocknen lassen und dann in einem luftdichten Behälter bis zu seiner Verwendung aufbewahren. Wichtig ist, dass sie trocken bleiben, denn Blütenpaste reagiert in der Regel sehr empfindlich auf Luftfeuchtigkeit.

Sobald die Blütenpaste komplett ausgetrocknet ist, kann sie leider leicht Brechen. Bei Hauchdünnen Blütenblättern kann sich das oft wie zerbrechliches Glas anfühlen. Es ist beim Transport also immer höchste Vorsicht geboten! [top]

 

Woraus besteht Blütenpaste


Die genaue Zusammensetzung ist wie bei allen Produkten auf dem Markt sehr unterschiedlich. Basis bei allen sind jedoch Zucker, Glucosesirup, Wasser, oftmals auch Pflanzliche Fette.

Wie vorhin ja bereits angesprochen, wird die Elastizität der Blütenpaste durch Bindemittel erreicht. Der meist Verwendete Zusatzstoff hierfür ist CMC (Carboxymethylcellulosen), auf der Zutatenliste oft auch als E466 zu entdecken. Wenn Ihr ein wenig CMC Pulver zuhause einmal auf einen kleinen Teller gebt und etwas Wasser darauf tropfen lasst, werdet ihr schnell die Wirkung dieses Zusatzstoffes verstehen. Das Pulver zieht die Feuchtigkeit auf und wird „schleimig“.. dies setzt sich bei Zuckermasse in Elastizität um.

Ähnliche Bindemittel sind Xanthan (E 415) und Tragant (E413), aber auch Gelatine ist gelegentlich im Einsatz. Oft werden mehrere diese Bindemittel zusammen verwendet.

Ein weiterer Inhaltstoff den man vor allen in den ursprünglichen Blütenpasten vorfindet, ist Eiweiß. Eiweiß dient weniger der Elastizität, als dem schnellen Austrocken[top]

Man kennt die Verwendung von Eiweiß auch im Royal Icing = Spritzglasur aus Puderzucker und Eiweiß. Diese wird nach dem Austrockenen ebenfalls „Steinhart“, Eine normale Zuckerglasur aus Puderzucker und Wasser hingegen bleibt weich.

 

Alternative oder Blütenpaste selber machen


Sollte man keine Blütenpaste zur Hand haben, kann man seinen herkömmlichen Rollfondant verwenden und etwas CMC einkneten. Die Menge hängt von der Fondant Marke ab. Man kann damit zwar keine sehr filigranen Blütenblätter machen, aber für einfache Blumendeko und Modellierarbeiten ist es eine sehr gute Alternative. [top]

Alternative-zu-Bluetenpaste

Blütenpaste Rezept


Wenn Du statt mit Fondant und CMC die gesamte Masse selbst herstellen möchtest kannst Du dieses Rezept verwenden.

Zutaten:

  • 225g Puderzucker (immer vorher sieben)
  • 1 Eiweiß
  • 2 TL CMC
  • 1 TL weißes Fett, z.B. Palmin oder Crisco (für die Hände später)

 

Anleitung:

  1. Das Eiweiß schlagen, aber nicht bis es steif ist
  2. Nach und nach auf kleiner Stufe der Küchenmaschine ca. 3/4 des Puderzuckers unterrühren
  3. Dann auf höchster Stufe weitere rühren lassen bis die Konsistenz dicker und glänzend wird
  4. Nun schalte wieder auf langsam und rühr das CMC Pulver mit ein
  5. Lass nochmal kurz auf höchster Stufe schlagen bis die Masse zäh wird
  6. Mit dem restlichen Puderzucker kannst Du Deine Arbeitsfläche nun bestäuben und die Paste darauf legen
  7. Fette Deine Hände ein und forme die Masse zu einer Kugel
  8. Deine Blütenpaste muss jetzt nur noch luftdicht verschlossen werden und für 24 Stunden kühl lagern, damit das CMC einziehen kann. [top]

 

Wer lieber eine Anleitung in Bilder sehen möchte, kann sich das Video von Claudia von Ofenkieker.de ansehen, wie sie Blütenpaste selbst herstellt

 

Die Zukunft der Blütenpaste


Der Markt der Zuckerkunst wächst stetig und die Produkte gehen den Trends entgegen.

Die Haupteigenschaft der Blütenpaste, das schnelle Austrocken, kann oft sehr lästig sein, denn die Blüten brechen sehr leicht und der Transport ist oft eine hohe Herausforderung.

Ziel für die Entwickler ist es Produkte der Nachfrage anzupassen und so sind auf dem Markt mittlerweile sehr interessante Produkte z.B. auf Reisbasis zu erhalten, die über sehr lange Zeit elastisch bleiben, trotzdem aber so stabil sind dass man die Blütenblätter hervorragend formen kann. [top]

 

Bildquellen: Sonja Frohberg von Burgherrin's Torten und Meer

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Klasse und informativ!

    Danke Ines für diese Infos! Ich hab bisher immer nur mit Fondant und CMC gearbeitet aber werde jetzt mal Blütenpaste ausprobieren. Das mit den verschiedenen Bindemitteln war mir so auch noch nicht klar.

Passende Artikel
Blütenpaste Saracino Pasta Bouquet - 1kg Blütenpaste Saracino Pasta Bouquet - 1kg
Inhalt 1 Kilogramm
12,95 € *
Blütenpaste Saracino Pasta Bouquet - 250g Blütenpaste Saracino Pasta Bouquet - 250g
Inhalt 0.25 Kilogramm (15,80 € * / 1 Kilogramm)
3,95 € *
Zuckerblumenpaste weiss 200g Blütenpaste Squires Kitchen - 200g
Inhalt 0.2 Kilogramm (34,25 € * / 1 Kilogramm)
6,85 € *
cmc backtraum CMC 50gr
Inhalt 50 Gramm (7,90 € * / 100 Gramm)
3,95 € *
FunCakes Blütenpaste (GumPaste) weiss 1kg Blütenpaste FunCakes - 1kg
Inhalt 1 Kilogramm
10,95 € *
FunCakes Blütenpaste (GumPaste) weiss 250gr Blütenpaste FunCakes - 250g
Inhalt 0.25 Kilogramm (14,40 € * / 1 Kilogramm)
3,60 € *
Blütenpaste Satin Ice - 1kg Blütenpaste Satin Ice - 1kg
Inhalt 1 Kilogramm
12,95 € *